Strandbad Alpenblick

Urlaub daheim!


Im Strandbad Alpenblick ("Bärtlbad") tickt die Uhr ein bisserl langsamer, Körper und Seele kommen zur Ruhe inmitten der grünen Wiesen und mit dem wundervollen Blick auf Staffelsee und Alpenpanorama.

Es gibt einen langen Steg, schöne Liegewiesen, Umkleidekabinen, Duschen und einen Bootsverleih.

Aus der Chronik des "Bärtlbads"


Bekanntmachung vom 25.07.1920:

"Sittliches Verhalten der Fremden: Sämtliche Badegäste haben es zu vermeiden, was dem Anstand und der guten Sitten zuwiderläuft. Insbesondere ist das Herumstehen oder Herumliegen im Badeanzug vor den Badekabinen, das Nehmen von Sonnenbädern auf dem öffentlichen Platze vor der Badeanstalt strengstens verboten! Zuwiderhandelnde ... haben sofortige Ausweisung aus der Gemeinde und weiterhin aus dem Bezirk zu gewärtigen!"

1925 werden die alten Badehütten am See abgerissen und an Land neue Wechselkabinen errichtet.

1950 wird an das Gebäude die Terrasse angebaut. 1972 bietet die Witwe Bärtl das Bad zum Kauf an. Es ist der Verdienst unseres Altbürgermeisters Quirin Niederreiter und Dionys Buchner, dass das Objekt nicht in fremde Hände gelangt, sondern von der Bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung gekauft wird, die es der Gemeinde Uffing am Staffelsee zur Verwaltung übergibt.

Das Restaurant wird verpachtet und das Freibad vom Fremdenverkehrsverein weiterbetrieben.

Seit 1979 wird das Strandcafé Alpenblick - " das Bärtlbad", wie es bei den Einheimischen immer noch heisst - von der Familie Bott/Meißner bewirtschaftet.

Sommer am Staffelsee!

Am Staffelsee


"Wo weich am Strand das Schilf sich biegt
Wo sonndurchglüht der See sich wiegt
Und zwischen Duft und stillen Zweigen
Sich andachtsvoll die Alpen zeigen
Wo Bergesgipfel, traumhaft schön
Im Wasserspiegel sich beseh'n
Dort schlag ich meine Zelte auf
Lass allen Sorgen ihren Lauf
Grüß meine Freunde fern und nah
Von solcher Schönheit die ich sah!"